7. Tag – Hopfensee, Buchberg

Am Himmel zeigten sich schon mehr Wolken als an den Vortagen, es war mit knapp 20°C noch immer angenehm mild, es zeigte sich auch viel die Sonne. Ich fuhr zum 18km entfernten Hopfen am See, ging gemütlich um den Hopfensee, es waren hauptweise Menschen unterwegs die um einiges älter und langsamer als ich waren 🙂 Am Ende der Runde bot sich ein malerisches Bild vom Ort und dem See sowie vom Ort, dem See und der nahen Gebirgskette. Auch ein paar Schwäne suchten am Seeufer nach Futter, fauchten mich etwas giftig an. Ich fuhr dann weiter nach Schwangau wo ich ursprünglich mit der Gondelbahn den Tegelberg rauffahren wollte, es war mir aber dann fast zu weit oben, hatte auch gar keine wärmende Jacke mit dabei. Vom Parkplatz bot sich aber ein schöner Blick auf Schloss Neuschwanstein den ich mir nicht entgehen ließ, ein paar Fotos knipste.

Ich fuhr dann nach Buching weiter wo es auf den Buchberg einen Sessellift gibt und das reichte mir für eine schöne Aussicht. Als ich aus dem Lift ausstieg sah ich gerade einen Gleitschirmflieger der sich startklar machte, ich schaffte es grad noch meine Kamera aus dem Rucksack auszupacken, dann startete er den Hang runter, hob dann bald in die Lüfte ab. Von hier oben zeigte sich ein schöner Ausblick auf die Bayrischen Seen, der große See im Hintergrund ist der Forggensee, der vordere ist der Bannwaldsee. Auf der modern eingerichteten Berghütte speiste ich dann ein verspätetes Mittagessen.

Ich fuhr dann nach Lechbruck zum Blockhäuschen zurück, trank noch Kaffee zu einem Bamberger Nusshörnchen, las noch in einem guten Buch. Es wurde dann mit der Zeit immer wolkiger und kühler, ich machte mit Frau Speiser die Endabrechnung des Blockhauses, packte den Grossteil meiner sieben Zwetschken, machte mir noch einen schönen, letzten Abend im Blockhaus.

One thought on “7. Tag – Hopfensee, Buchberg”

  1. Noeschi sagt:

    Also alles in allem scheint es ein richtig schöner und erholsamer Urlaub gewesen zu sein! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Noeschi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.